Geschichte des Pflegedienstes

  •  Dezember 2004 > Gründung des ambulanten Pflege- und Betreuungsdienstes für Senioren durch Manuela Gensmantel (Pflegedienstleitung, ex. Altenpflegerin mit Fortbildung im Bereich Palliativ Care) und Helga Dittus (ex. Altenpflegerin mit Zusatzausbildung Palliativ Care und gerontopsychiatrischer Fachweiterbildung).

HDMG

Das Unternehmen hat von Anfang an Wert auf eine ehrliche und offene Zusammenarbeit und engagierte/qualifizierte Mitarbeiter gelegt. Eine Förderung der fachlichen und persönlichen Entwicklung waren den beiden Geschäftspartnerinnen immer ein besonderes Anliegen.

Das gewählte Motto für den Pflegedienst lautete:

„Wir nehmen uns Zeit für Sie…“. D.h. für den zu Pflegenden und zur Entlastung der Angehörigen. Beiden Partnerinnen war bewusst, dass man gerade bei an Demenz erkrankten Menschen keine schnelle Pflege mit Zeitmodulen durchführen kann und die Pflegekraft Zeit bekommen muss, um sich auf den zu Betreuenden einzulassen. Das Selbige gilt auch für die Sterbebegleitung.

Dennoch war beiden bewusst, dass der Pflegedienst auch wirtschaftlich geführt werden muss. Von daher wird viel Verwaltungsarbeit selbst gemacht, was den Pflegenden zugute kommt. Auch gibt es Angehörige, die von sich aus bereit sind, etwas mehr zu bezahlen, wenn sie die Gewissheit haben, dass ihr Angehöriger sehr gut versorgt wird. Weniger Zeitdruck führt wiederum zu ausgeglicheneren Mitarbeiter, was wiederum den Pflegenden dient.

„Wir wollen ein Lichtblick für unsere Kunden und Angehörigen sein“

  • Januar 2019 > Frau Gensmantel und Frau Dittus haben sich zum Ende des Jahres 2018 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet und das Unternehmen an Benjamin Dittus übergeben. Das Bestreben des neuen Inhabers und seiner Frau ist darauf ausgerichtet, die gewachsene Tradition und Struktur des Pflegedienstes im Sinne der Gründerinnen weiterzuführen.